0
Vermietungshotline 0800 200 80 44

2018 - Aktuelle Meldungen

Die Agentur Kastner zieht in die Heyne Fabrik

Kastner ist die weltweite Leadagentur von Red Bull. Aber auch viele andere, namhafte Kunden lassen sich ebenfalls von den Markenmachern betreuen.

Nun zieht das etwa 40köpfige Team in die Heyne Fabrik. Auf zwei Flächen direkt am Nordring werden zur Zeit die Um- und Ausbaumaßnahmen erledigt.

Anfang März 2019 wird das neue Domizil bezogen. Und das nach über 20 Jahren in ihren jetzigen Räumen in Frankfurt-Niederrad. „Wir waren nicht nur auf der Suche nach einer größeren Fläche, sondern auch nach einer neuen Heimat“, so Till Wagner, Managing Partner der Agentur. “Die haben wir in der Heyne Fabrik gefunden. Wir freuen uns sehr auf die neue Fläche und die vielen neuen Nachbarn“.

Budnikowsky mietet in Projektentwicklung der Terrania

Das traditionsreiche Hamburger Familienunternehmen Budnikowsky mietet ab Oktober 2018 eine Teilfläche im Erdgeschoss der Conventlofts in der alten Bäckerei. Das Drogerieunternehmen verfügt übermehr als 180 Filialen und bietet zukünftig auf ca. 550 m² ihren Kunden einmal mehr eine ganz besondere Einkaufsatmosphäre: Backstein, 4 Meter hohe Decken und Stahlsprossenfenster unterstreichen die ursprünglich industrielle Nutzung der Mietflächen in der ehemaligen Großbäckerei.

Revitalisierung in Hamburg Wandsbek: Terrania entwickelt hochwertige Büro-Loft-Flächen.

Auf einem innerstädtischen Gewerbehof des eigenen Bestands mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV, sowie Parkmöglichkeiten auf dem Gelände, verwandelt die Terrania einstige Produktions- und Lagerflächen in hochwertige Büro- Einzelhandels und Serviceflächen. In seiner ursprünglichen Nutzung beherbergte der Gewerbehof von 1915 eine der ersten Großbäckereien Hamburgs. Im Fokus der Revitalisierung zweier Gebäudeteile steht die Erhaltung des industriellen Charakters des Gesamtensembles. Pro Etage entstehen ca. 870 m² Mietfläche, welche ab ab 165 m² anmietbar sind. Zukünftige Mieter können sich neben den charakteristischen Stahlsprossenfenstern auf lichtdurchflutete Räume, bis zu 4 Meter hohe Decken, partiell freigelegte Backsteinelemente, Böden in Betonoptik, einen gläsernen Personen- und Lastenaufzug, eine moderne Infrastruktur und auf eine Dachterrasse freuen. Die ersten Mietverträge für Büro und Einzelhandelsflächen sind abgeschlossen, und die Flächen werden voraussichtlich in Q4 2018 übergeben.

Terrania kauft Mehrfamilienhäuser am Kölner Stadtrand

Die Terrania AG hat mehrere Mehrfamilienhäuser auf einem knapp 5.000 m² großen Grundstück in einer beliebten Wohnlage am Kölner Stadtrand erworben. Das in den 60er Jahren erbaute Areal befindet sich nahe eines S-Bahn-Anschlusses, so dass die direkte Anbindung nach Köln und Bonn bestens gegeben ist. Alle Wohneinheiten haben eigene Balkone und verfügen bei einer Durchschnittsgröße von ca. 60 m² über eine sehr gute Vermietbarkeit. Über die Jahre hinweg hatte das Objekt kaum Leerstände zu verzeichnen und wird als langfristiges Engagement im Bestand gehalten werden.